Zeitlos – Artur Drozd

Hier finden Sie ausgewählte Austellungshighlights von Zeitlos

Unter 200 Stilmöbeln auf dem Markt findet sich eines mit Potenzial

Zeitlos ist unsere familiengeführte Galerie für Stilobjekte und Möbel aus dem 20. Jahrhundert. Und mit genau der selben Liebe, die uns als Familie zusammenhält, wählen wir unsere Stücke auch aus. Wir sind Artur, Anna und Philip Drozd und mit unserer Passion für Design, Möbel und Interieur ergänzen wir uns in unseren unterschiedlichen Fähigkeiten und versuchen dabei, Ihnen, also dem Kunden die bestmögliche Auswahl an Möbeln zu liefern.

Das ist Zeitlos

Artur Drozd von ZEITLOS

Zeitlos sehen wir dabei als eine fein kurierte Ausstellung, quasi der Schmelzpunkt, in dem die Passion für Design zusammenläuft. Hier werden aus den vielen existierenden Möbeln und Objekten des Bauhaus, Art Deco und der Moderne nur die feinsten herausgefiltert. Diese präsentieren wir dann, um Ihnen die besten Stücke aus aller Welt in unseren Räumlichkeiten anzubieten.

Wir bereisen persönlich verschiedenste Märkte in Frankreich, Tschechien, der USA und vielen weiteren Ländern, um unter den hunderten von Möbelstücken das zu finden, was unseren hohen Ansprüchen gerecht wird und im Zeitlos für Sie präsentiert werden kann. Selbstverständlich erst, nachdem es aufwändig unter Verwendung originaler und traditioneller Techniken und Materialien restauriert wurde.

Das Interieur bekannter Firmen, wie Aseli, sowie Anwaltskanzleien und Arztpraxen durften wir schon im Stil der 30er Jahre ausstatten. Auch im Medium des Films wurden die exklusiven Zeitlos Möbel bereits als Requisiten für ZDF, RTL, Vice und weiteren Formaten zur Verfügung gestellt.

Berliner Salon & Motto

Nach dem überwältigend positiven Feedback des letzten Jahres haben wir unsere Fühler ausgestreckt und uns für die Designbörse 2019 auf die Jagd nach den feinsten Stücken des Art Deco und Bauhaus gemacht.

Letztes Jahr teilten wir uns den Berliner Salon mit Kiran Kelim & Teppich Kunst und haben uns dadurch hervorragend gegenseitig ergänzt. Obwohl wir dieses Jahr den Raum ganz für uns alleine haben, wird es dennoch keinen Mangel an hochwertigen Kelims geben und die Symbiose zwischen funktionalen stilvollen Möbeln und aufwendig kreierten Teppichen kann auch dieses Mal wieder bestaunt werden.

Ganz nach dem Motto „100 Jahre Bauhaus“ fokussieren wir uns dieses Jahr besonders auf ausgewählte Klassiker der Bauhaus Ära. Chefdesigner Artur Drozd entwickelte dem Motto entsprechend auch eigene Entwürfe von Möbelstücken im Bauhausstil, die auf der Ausstellung zu bestaunen sein werden. Alles dreht sich bei diesem Mal um das Thema Bauhaus und es wird Kunstobjekte verschiedenster Art und in multi-medialer Form geben. Dabei wollen wir aber nicht zu viel verraten und laden herzlich dazu ein, uns im Berliner Salon einen Besuch abzustatten und die Eindrücke selbst einzusammeln.